Jobinclub

Die Maßnahme Jobfabrik ermöglicht den Teilnehmenden eine passgenaue Unterstützung zur Vermittlung in Arbeit. Die Aktivierung und Förderung der Integration in den Arbeitsmarkt steht dabei im Vordergrund.

Der Lehrgang bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre Eignung und ihre Fähigkeiten zu reflektieren, einen Berufswegeplan zu erarbeiten und alternative Beschäftigungsmöglichkeiten zu überdenken. Sie befähigt die Teilnehmenden, ihre Vermittlungs- und Beschäftigungschancen zu verbessern. Die Arbeitsaufnahme kann zu jedem Zeitpunkt erfolgen.

Zielsetzung

Der Lehrgang wirkt gezielt in den folgenden Feldern:

Bewusstmachen der eigenen Stärken und Schwächen, Wünsche und Vorstellungen
Überprüfen der ursprünglichen Berufswahl - Neuorientierung - Berufswegplanung
Auffrischen von bestehendem Wissen und Erwerb aktueller Kenntnisse
Stärkung des Selbstbewusstseins
 

Bewerbungscoaching

  • Erstellen von zeitgemäßen, modernen Bewerbungsunterlagen am PC
  • Digitalisierung der Zeugnisse und Einbindung in die Bewerbungsunterlagen
  • Auftreten und Selbstdarstellung in Bewerbungsgesprächen
  • Auswertung von Stellenangeboten in Printmedien und Online-Stellenbörsen
  • Umgang mit der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit (BA)
  • Stetiger Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden
  • Netzwerkarbeit und Kontakte zu Arbeitgebern
  • Individuelles Einzelcoaching
  • auf Wunsch Farb- und Stilberatung
  • Bereitstellung der Infrastruktur über PC, Drucker, Scanner, Kopierer und Internet
     

Dauer

Die Lehrgangsdauer ist individuell. Sie richtet sich nach dem jeweiligen Bedarf und wird in Rücksprache mit dem Jobcenter abgestimmt.

Termine

  • Einstieg jeweils zu Monatsbeginn möglich
  • mindestens 2, maximal 3 Termine pro Woche
  • pro Termin 3 Stunden