Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)

 

Im Rahmen der Berufsvorbereitung unterstützen wir junge Menschen bei ihrer Berufswahl und bereiten sie auf die Anforderungen des Ausbildungs- und Berufslebens vor. Ziel ist es, diese so zu fördern, dass sie in der Lage sind, eine Ausbildung erfolgreich aufzunehmen. Dies erreichen wir durch fachtheoretischen Unterricht bei uns im Haus, in welchem wir den Teilnehmer*innen Inhalte des ersten Ausbildungslehrjahres verschiedener Berufsfelder vermitteln.

Fachpraktische Kenntnisse und Fertigkeiten erwerben die Jugendlichen während verschiedener Praktika in Betrieben sowie in unseren internen Praxisräumen. Diese praktischen Erfahrungen sind von besonderer Wichtigkeit, da sie für die Erkundung und Festigung des Berufswunsches unerlässlich sind. So haben sie die Möglichkeit, sich sowohl theoretisch als auch praktisch in verschiedenen Berufsfeldern zu erproben.

Die jungen Menschen erhalten im Rahmen der BvB ein umfangreiches Bewerbungscoaching, welches unter anderem das Erstellen von modernen Bewerbungsunterlagen und Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Einstellungstest beinhaltet. Auch allgemeinbildende Kenntnisse werden aufgefrischt, verbessert und vertieft. Es besteht die Möglichkeit, an einem Hauptschulabschlussvorbereitungskurs und an einer Abschlussprüfung teilzunehmen.

Die BvB bietet

  • Beratung hinsichtlich möglicher Tätigkeitsfelder, Ausbildungsberufe und Branchen
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungs- bzw. Arbeits- oder Praktikumsplatz
  • Bewerbungstraining
  • Vermittlung von Schlüsselqualifikationen
  • Theoretischer Unterricht, EDV-Schulung
  • Sozialpädagogische Betreuung und kompetente Coaches
  • Hilfestellung bei Problemen im persönlichen Bereich
  • Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss (ggf.)
  • Praktika in Betrieben
  • Berufsfelder / Branchen

Folgende Berufsfelder und Branchen werden angeboten:

  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Hotel / Gaststätten / Hauswirtschaft
  • Kosmetik / Körperpflege
  • Gesundheit / Soziales

Fördermöglichkeit

Die zuständige Agentur für Arbeit entscheidet über die Teilnahme an der BvB. Die Auswahl der Teilnehmer*innen erfolgt ausschließlich durch die Berufsberater*innen. Ein Einstieg in eine laufende Maßnahme ist jederzeit möglich.